bears & breakfast
bears & breakfast
FRÜHSTÜCK


Das typische italienische Frühstück wird in der grossen Küche des Hauses der Bären serviert: Kaffee und Milch, Brot, Butter, Marmelade, Salami und Käse.
Und natürlich die Spezialität des Hauses:

Der FLORENTINISCHE APFELKUCHEN
100 g Weizenmehl
150 g Roggenmehl
100 g Zucker
100 g brauner Zucker
50 g Rosinen
50 g Pignoli aus Versilia
2 kleine Becher Vin Santo
1 Becher Olivenöl
1 Becher Vollmilch
1 Zitrone
3 Eier
1,5 kg Äpfel (Gravensteiner oder Boskop)
1 Tütchen Kuchenhefe
Vanille
Eine Prise Salz
Zimt
Butter
Paniermehl

Zubereitung (45 ca. Minuten)

Die Rosinen in einer Tasse lauwarmes Wasser für 30 Minuten weichen lassen. Abgiessen, und mit einem kleinen Becher Vin Santo aromatisieren.

Die Äpfel schälen, entkernen, feinblättrig schneiden und aromatisieren mit dem zweiten kleinen Becher Vin Santo. Eine Form von 40 – 45 cm Durchmesser mit Butter und Paniermehl vorbereiten.

Die Eigelbe mit einem Eiweiß und dem Zucker bis zu einem hellen und weichen Rahm schlagen. Die andere Eiweiße zu steifem Schnee schlagen.

Weizenmehl und Roggenmehl, Hefe, Eiweiß Schnee, Milch, Öl, Zimt und Vanille zum Rahm geben und untermengen. Pignoli, Rosinen, eine Prise Salz, geriebene Zitronenschale und Zitronensaft zufügen.

Die Masse in die ausgeschmierte Form einfüllen und die Apfelscheiben kreisformig anordnen. Mit Butterflöckchen bestecken und Zucker drüber streuen. Im vorgewärmeten Ofen bei 180 Grad 35-40 Minuten backen.

 

de-mo-de.com all contents © 2005 - contacts info@bearsandbreakfast.com top